Presse

Westfalenblatt, Samstag, 16.11.2019

Niemohls weyer – niemals wieder

Hövelhof (WB). »Krieg? Geht uns das Thema noch was an«, fragen Jugendliche der Krollbachschule anlässlich der zentralen Gedenkstunde des Landes Nordrhein-Westfalen zum Volkstrauertag in Hövelhof. Einer aus ihrer Mitte hat Krieg sogar selbst erlebt: Er ist aus Afghanistan geflohen und berichtet auf der Landesfeier davon. Persönliche Schicksale wie dieses hallen nach – selbst als die Pfarrkirche längst verlassen ist und die Schleifen der Kränze am Ehrenmal gegenüber einsam im Novemberwind wehen.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4034227-Wuerdevolle-NRW-Landesfeier-zum-Volkstrauertag-in-Hoevelhof-mit-Video-Niemohls-weyer-niemals-wieder


Neue Westfälische, Samstag, 16.11.2019

Volkstrauertag: Gedenken an die Opfer in Hövelhof

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt zur zentralen Feier nach Hövelhof

Hövelhof. ,,Europa, der Krieg und ich” unter diesem Thema stand die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag des ,,Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge” in Hövelhof.

https://www.nw.de/nachrichten/zwischen_weser_und_rhein/22615931_Volkstrauertag-Gedenken-an-die-Opfer-in-Hoevelhof.html

 


Westfalenblatt, Montag, 04.11.2019

Vorsprung hauchdünn wie Isolierband

Hövelhof (WB). Spannende Entscheidungen beim Bezirkskönigsschießen des Bezirksverbandes Paderborn-Land: Der Unterschied vom zweiten zum dritten Platz betrug nur 0,14 mm! Das ist die Stärke von Elektro-Isolierband oder die 1,5 fache Dicke von einem Blatt Papier.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4020125-Bezirkskoenigsschiessen-im-Bezirksverband-Paderborn-Land-Vorsprung-hauchduenn-wie-Isolierband


Neue Westfälische, Samstag, 07.09.2019

Der neue Bundesschützenkönig kommt aus Delbrück

Paderborn/Delbrück. Noch stehen die erwarteten 50.000 Teilnehmer nicht auf dem Antreteplatz in Schloß Neuhaus, aber die Schützenabordnungen der insgesamt 1.300 Bruderschaften die im Bund der Historisch Deutschen Schützenbruderschaft versammelt sind, konnten bereits am Samstag feiern und den ersten Höhepunkt des Wochenendes erleben.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/delbrueck/22555596_Der-neue-Bundesschuetzenkoenig-kommt-aus-Delbrueck.html


Neue Westfälische, Sonntag, 23.06.2019

Hövelhofer feiern glanzvolles Schützen-Jubiläum

Jubiläum: Der große Festumzug ist der Höhepunkt an diesem Wochenende. Neben zahlreichen Hofdamen und einem strahlendem Königspaar gibt’s auch Überraschungen zu bestaunen.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/hoevelhof/22489580_Hoevelhofer-feiern-ihr-100.-Schuetzenfest.html


Westfalenblatt, Sonntag, 23.06.2019

Sommermärchen mit ganz viel Glitzer

Hövelhof (WB). Lang ist’s her, da war das Sommermärchen schwarz-rot-gold. Die St.-Hubertus-Schützen aus Hövelhof haben zu ihrem 100-jährigen Bestehen ein ganz eigenes Sommermärchen geschrieben: in Grün-Weiß und Glitzer, an der Spitze mit ihrem charmanten Königspaar Frank Bröck­ling und Heidi Auster .

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3840335-2000-Teilnehmer-beim-Festumzug-der-St.-Hubertus-Bruderschaft-Hoevelhof-Sommermaerchen-mit-ganz-viel-Glitzer


Westfalenblatt, Samstag, 22.06.2019

Glänzender Auftakt zum 100. Geburtstag

Hövelhof (WB). Sowas nennt man wohl Belastungsprobe: Einen Tag nach dervorübergehenden Freigabe der Schloßstraße musste die neu angelegte Verkehrsinsel gleich einen Stresstest bestehen. Auf dem Weg vom Hövelmarktplatz zum Biwak im Schlossgarten marschierten am Samstag an die tausend Schützen und Musiker über den neuen Überweg.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3838108-Neuer-Schlossgarten-bietet-den-Hoevelhofer-Schuetzen-eine-tolle-Kulisse-zum-Jubilaeum-Glaenzender-Auftakt-zum-100.-Geburtstag


Westfalenblatt, Mittwoch, 19.06.2019

Wenn das kein Grund zum feiern ist!

Hövelhof (WB). Der 29. Juni 1919 ist für Hövelhof ein historisches Datum: An diesem Tag wurde die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft gegründet. Vier Tage lang wird der 100. Geburtstag an diesem Wochenende gebührend gefeiert – mit dem Jubiläumskönigspaar Frank Bröckling und Heidi Auster an der Spitze.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3831880-Hoevelhofer-St.-Hubertus-Schuetzenbruderschaft-wurde-vor-100-Jahren-gegruendet-Wenn-das-kein-Grund-zum-Feiern-ist


Neue Westfälische, Dienstag, 18.06.2019

Hövelhofs Schützen feiern hundertjähriges Jubiläum

Hövelhof. Das Schützenfest in Hövelhof ist immer etwas Besonders. Aber diesmal bekommt es noch das i-Tüpfelchen oben drauf – die St. Hubertus Schützenbruderschaft begeht das 100-jährige Jubiläum der Vereinsgeschichte. Von Freitag, 21. Juni, bis Montag, 24. Juni, wird in der Sennegemeinde gefeiert, getrunken und getanzt.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/hoevelhof/22485144_Hoevelhofs-St.-Hubertus-Schuetzenbruderschaft-feiert-Jubilaeums-Schuetzenfest.html


Westfalenblatt, Mittwoch, 12.06.2019

Ja wenn das so ist –  dann Prost!

Hövelhof (WB). Jägermeister war gestern! Die St.-Hubertus-Schützen stoßen mit »hövelhoferisiertem« Obstler und Likör auf das 100-jährige Vereinsbestehen an. Dr. Manfred Kesselmeier präsentierte am Dienstag die eigens entwickelten Sorten »Hövelhofer Emsquelle« und »Hövelhofer Schlossgeist«.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3819106-Zum-Schuetzenfest-gibt-s-hoevelhoferisierten-Obstler-und-Likoer-Ja-wenn-das-so-ist-dann-Prost


Neue Westfälische, Dienstag, 11.06.2019

Hövelhofs König Frank Bröckling: “Ich fühle mich als schwuler Schütze wohl”

Hövelhof. Mit dem 161. Schuss hat sich Frank Bröckling am Pfingstsonntagabend zum Jubelkönig in Hövelhof gemacht. Er ist der erste homosexuelle Regent im Kreis Paderborn. Mit nw.de spricht er unter anderem darüber, was er erwartet und warum sein Mann nicht Prinzgemahl wurde.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/hoevelhof/22479443_Hoevelhofs-Koenig-Frank-Broeckling-Ich-fuehle-mich-als-schwuler-Schuetze-wohl.html


Neue Westfälische, Dienstag, 11.06.2019

Frank Bröckling ist der Hövelhofer Jubelkönig

Hövelhof. Die Sennegemeinde hat ihren Jubelkönig, der Bürgermeister ist abgelöst: Mit dem 161. Schuss hat Frank Bröckling am Pfingstsonntagabend um 20.44 Uhr in Hövelhof den Vogel von der Stange geholt. Der 46-Jährige kürte sich damit zum Jubelkönig, denn die St.-Hubertus-Bruderschaft feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/hoevelhof/22478003_Frank-Broeckling-ist-der-Hoevelhofer-Jubelkoenig.html


Westfalenblatt, Dienstag, 11.06.2019

Frank Bröckling entscheidet Duell für sich

Hövelhof (WB/al). Jubelnd reißt Frank Bröckling um 20.44 Uhr die Arme in die Luft: So eben hatte der 290. Schuss die Reste des arg gerupften Vogels aus dem Kugelfang stürzen lassen. Zuvor lieferten sich die beiden Hoteliers Frank Bröckling und Michael Kersting (Mühlenkompanie) ein spannendes Duell um die Königswürde im Jubiläumsjahr.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3816657-290.-Patrone-sitzt-perfekt-Zwei-Bewerber-ringen-um-Jubilaeumskoenigswuerde-in-Hoevelhof-Frank-Broeckling-entscheidet-Duell-fuer-sich


Neue Westfälische, Donnerstag, 06.06.2019

Wer holt diesen Adler in Hövelhof von der Stange?

100 Jahre St.-Hubertus-Bruderschaft: Beim Vogelschießen in der Sennegemeinde geht es diesmal um den Titel des Jubiläumskönigs. Offenbar ist das Interesse von Bewerbern riesengroß.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/hoevelhof/22474274_Wer-holt-diesen-Adler-in-Hoevelhof-von-der-Stange.html


Westfalen-Blatt, Montag, 03.06.2019

Gute Laune ist ansteckend

Osnabrück/Verl (WB). »Hurra, hurra, die Verler, die sind da«, schallt es am Wochenende durch Osnabrück. Beim Deutschen Musikfest sorgten das Jugendorchester und der Musikverein für tolle Stimmung. Bei den Wertungsspielen haben die beiden Orchester mit sehr guten Erfolgen ebenfalls überzeugt.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Verl/3805951-Verler-sorgen-fuer-Stimmung-beim-Musikfest-sehr-gute-Ergebnisse-bei-Wertungsspielen-Gute-Laune-ist-ansteckend


Westfalen-Blatt, Mittwoch, 24.04.2019

Der Präses sagt Servus

Hövelhof/Augustdorf (WB). Viel weiter weg von Hövelhof innerhalb der deutschen Grenzen geht es kaum: Schützenpräses und Militärseelsorger Jörg Plümper zieht ins Berchtesgadener Land. Der 44-Jährige wechselt aus der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne zu den Gebirgsjägern nach Bad Reichenhall. Am Donnerstag, 25. April, wird er in Augustdorf verabschiedet.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3750288-Militaerseelsorger-Joerg-Pluemper-zieht-von-Hoevelhof-ins-Berchtesgadener-Land-Der-Praeses-sagt-Servus


Westfalen-Blatt, Montag, 18.03.2019

Krimi und Chronik im Gepäck

Hövelhof (WB). Unmittelbar bevor Außenminister Heiko Maas im Camp Marmal erwartet wurde, begrüßte Militärseelsorger Jörg Plümper einen Gast aus der Heimat in Mazar-e-Sharif: Der Hövelhofer Krimiautor Werner Pfeil, früher selbst Berufssoldat, besuchte den Präses der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in Afghanistan.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3704935-Werner-Pfeil-besucht-Hoevelhofer-Schuetzenpraeses-Joerg-Pluemper-in-Afghanistan-Krimi-und-Chronik-im-Gepaeck


Westfalen-Blatt, Freitag, 08.02.2019

Schützen begrüßen 500 Gäste zum Galaball

Hövelhof (WB). Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Hövelhof hatte ihre Mitglieder im Jubiläumsjahr zum Galaball in das Schützen- und Bürgerhaus eingeladen und etwa 500 Personen waren dieser Einladung gefolgt.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3646900-Hoevelhofer-Bruderschaft-startet-in-ihr-Jubilaeumsjahr-Schuetzen-begruessen-500-Gaeste-zum-Galaball


Westfalen-Blatt, Dienstag, 22.01.2019

100 Prozent für Oberst Bonke

Hövelhof (WB/al). Ohne Gegenstimmen ist der Vorstand der mehr als 2000 Mitglieder zählenden St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in seinen Ämtern bestätigt worden. Damit führt Oberst Hubert Bonke die Schützen durch das Jubiläumsjahr 2019.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3627572-St.-Hubertus-Schuetzenbruderschaft-Hoevelhof-geht-gestaerkt-ins-Jubilaeumsjahr-100-Prozent-fuer-Oberst-Bonke


Westfalen-Blatt, Donnerstag, 20.12.2018

Schützen machen die 100 voll

Hövelhof (WB). Generalstabsmäßig bereitet sich die aktuell 2056 Mitglieder starke Schützenbruderschaft Hövelhof auf die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2019 vor. Vom 21. bis 24. Juni feiern die St.-Hubertus-Schützen das 100-jährige Bestehen.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/3591433-Zum-Jubilaeumsfest-werden-eine-Festschrift-und-spezielle-Orden-herausgegeben-Schuetzen-machen-die-100-voll


Neue Westfälische, Freitag, 12.10.2018

Neue Studie: Können Schützenvereine heute überhaupt noch überleben?

Schloß Holte-Stukenbrock. Es ist Tradition und Teil der deutschen Kultur. Das Schützenwesen. Aber der Werte-Dreiklang des Schützenwesens „Glaube, Sitte, Heimat” müsste neu sortiert werden – in „Heimat, Sitte, Glaube”. Das ist ein Ergebnis einer Online-Befragung der Universität Paderborn, an der sich Schützen und Nicht-Schützen beteiligt haben.

https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/schloss_holte_stukenbrock/22268008_Wie-Schuetzenvereine-ueberleben-koennen.html


Neue Westfälische, Dienstag, 09.10.2018

Studie: Junge Schützen sind konservativer als ältere

Kreis Paderborn. “Heimat, Sitte, Glaube”: der Werte-Dreiklang des Schützenwesens müsste in dieser Form neu sortiert werden – anstatt wie eingeübt in der Form “Glaube, Sitte, Heimat”. Die Verbundenheit zu diesen Begriffen beschreiben die Resultate einer Online-Umfrage der Universität Paderborn. Sie befasst sich unter dem Titel “Tradition im Wandel” mit dem Schützenwesen in Westfalen.

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/paderborn/22264884_Studie-Junge-Schuetzen-sind-konservativer-als-aeltere.html